Kontakt

Die Stiftung Ökumenisches Lernen ist eine Stiftung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig. Sie wurde von der Synode (das entspricht ungefähr dem Parlament) der Landeskirche im November 1995 beschlossen. Sie wendet sich an alle Schüler/innen der 10. Klassen aller Schulformen bzw. des ersten Berufsschuljahres. Die Stiftung wird geleitet von einem Vorstand und einer Kommission.

 

Kontakt

Der Geschäftsführer Harald Welge steht gern für Ihre Fragen zur Verfügung.

Stiftung Ökumenisches Lernen
Kirchstraße 12
38120 Braunschweig

Telefon (0531) 84 22 08 (bei Abwesenheit bitte auf den AB sprechen)
Fax (0531) 84 22 05
E-Mail stiftung@oekumenisches-lernen.de

 

Spendenkonto

Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig
Stichwort: Stiftung Ökumenisches Lernen
IBAN: DE70 5206 0410 0000 0065 05
BIC GENO DEF1 EK1 (Evangelische Bank)

 

Der Vorstand

Prof. Dr. Sabine Brombach
Professorin für Soziale Arbeit

Kai Florysiak
Geschäftsführer

Raimund Hirsch
Jurist im Landeskirchenamt

Thomas Hofer
Oberlandeskirchenrat

Jürgen Siebert
Dezernent

Harald Welge
Pfarrer em. (Geschäftsführer der Stiftung)

 

Die Kommission

Wolfram Bäse-Jöbges
Geschäftsführer 

Lars Dedekind
Propst in Braunschweig

Kai Florysiak                                       
Vertreter der Landessynode; Geschäftsführer 

Christine von Samson-Mark
Lehrerin 

Jürgen Siebert
Lt. Regierungsschuldirektor, Vertreter der Landesschulbehörde

Jutta Sonnenberg
Leiterin des Geschäftsbereichs Personal, Recht und Studium der TU Braunschweig i.R.

Franziska de Vries
Ehemalige Stipendiatin, Studentin

Martin Widinger
Landesjugendpfarrer

Harald Welge
Geschäftsführer der Stiftung Ökumenisches Lernen

Jacob Kriegel
Mitarbeiter in der Geschäftsstelle der Stiftung